Filterkaffee haben wir genug.

Mach doch mal wieder klassisch einen Aufguss zur Entspannung und erheitere Dich durch ein bisschen Wortwitz.

Kaffee hier….
www.VollePackung.de

Und für alle Potsdamer die den Müßiggang mal eben etwas untermalen wollen, gibt es bestimmt ein gutes Buch bei Wist. Der Literaturladen.

Und wo wir doch grad alle etwas Zeit haben, hier euer ProjektPlan

  • Filteraufsatz aus dem Schub holen
  • Filtertüten suchen ( ja so nannten es unsere GroßEltern)
  • Wasserkocher auf in Betriebnahme checken
  • Buchbestand checken oder aktualisieren
  • Kaffeebestand checken und aktualisieren 😉
  • Soweit so gut hier in kurz und knappen Schritten Deine Steps –
  • Wenn Du für etwa 4 normale Tassen Kaffee brühen möchtest:
  • 35 Gramm Kaffeepulver – bei mittlerem Mahlgrad macht das etwa 6 gut
  • gehäufte Teelöffel (wenn Du noch keine Waage in Deiner Kaffeeecke hast.
  • Wasser kochen 600 ml +++Achtung: Wenn der Wasserkocher sich
  • abschaltet, mach den Deckel auf und warte etwa 1 1/2 Minuten -wenn du
  • grad kein Thermometer zur Hand hast.
  • Gieß das Kaffeepulver nun auf das alles mit Wasser bedeckt ist. Lass es
  • einmal aufquellen.
  • Gib nun das Wasser ruhig – Du hast ja Zeit – in Kreisbewegung über den
  • Kaffee beginne am Rand zur Mitte hin.
  • Der Kaffee ist fertig.
  • Salute

#Roesterei331
#TheLastCoffeRebel
#AromaJäger
#BücherWurm
#KaffeeOderTee
#FilterKaffee

About the author

News / Whatsup

Bleib auf dem laufenden